Sonntag, 29 November 2020

Tiergestützte Pädagogik

Rufen sie uns gerne von Mo-Fr 8 - 17 Uhr an unter:

(0441) 36 119 773

A+ R A-

Tiergestützte Pädagogik

 


 

 

Auch in der Erziehung und Bildung sind unsere Therapiehunde wirksame Helfer. Im Einzelsetting unterscheidet sich die tiergestützte Pädagogik nur wenig von unserer tiergestützten Therapie. Auch im Einzelsetting sind oft ausführliche Anamnese und Zielsetzungen im Vorfeld sinnvoll, um entsprechende Methoden anzuwenden.

 

Preisliste zur tiergestützten Pädagogik

 

Angebote:

Hunde AGs an den Schulen

Unsere Therapiehunde sind gerne an Grund-, Ober- und Berufsschulen im Einsatz. Hier in den Arbeitsgruppen werden in den theoretischen Lerninhalten zur Anatomie und Physiologie auch die Körpersprache und das Verhalten des Hundes vermittelt. Im praktischen Teil steht die gemeinsame Aktivität im Vordergrund, hier werden die Körperwahrnehmung und Konzentration der Schüler spielerisch gefördert.

Nach einem Schuljahr gaben Schüler Aufführungen mit unseren Therapiehunden für ihre Eltern und Lehrer oder haben sich für das Tierheim Oldenburg als Hilfskraft beworben.

Einsatz an Förderschulen

Wir erstellen gemeinsam mit Therapeuten und Pädagogen ein individuellen Förderplan mit erreichbaren (Teil-) Zielen.  Der Einsatz der Tiere zur Förderung der geistigen, psychischen, emotionalen Entwicklung kann in Kleingruppen oder Einzelsitzungen erfolgen.

Zielsetzungen können zum Beispiel Stärkung des Selbstbewusstseins oder Verbesserung der Impulskontrolle sein.

(Vor-) Lesehund (Dyslexie)

Große Erfolge hatte unser Therapiehund Felix als (Vor-) Lesehund. Ein Therapiehund wirkt hier nicht nur stressreduzierend, blutdrucksenkend und beruhigend auf die Kinder sondern kann auch wertfrei zuhören und sorgt für den Wohlfühlfaktor beim Lesen. Er fördert dabei die intrinsische (Innere-) Motivation.


Gefahrenprävention im Umgang mit dem Hund

Wie sieht richtiges Verhalten im Umgang mit fremden oder eigenen Hunden aus? Unser Angebot richtet sich an alle neuen Hundehalter, unsichere Kinder oder alle Interessierte an Hundekommunikation. Durch angemessenes Verhalten und richtige Mensch-Tier Wichtig ist Gefahrensituationen zu erkennen


Jetzt unverbindliches Erstgespräch vereinbaren:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

0441 - 36 119 77 -5

 

 

Rüdiger Ruchay Entspannungstrainer

Cornelia Heckmann Fachkraft für tiergestützte Intervention

Felix Therapiehund

Kaja in Ausbildung